Anmelden
KontaktbereichKontaktbereichKontaktbereich

Sparkassen-Chat

Sie haben Fragen zu unseren Leistungen?

Unsere virtuelle Assistentin Linda steht Ihnen jederzeit bei Fragen zur Verfügung. Klicken Sie dazu auf den Button und geben Ihren Namen an.

SSL verschlüsselte Übertragung
Unsere BLZ & BIC
BLZ85550000
BICSOLADES1BAT
Vorteile

Ihre Vorteile im Überblick

  • Bequem und sicher bargeld­los bezahlen – kleine Beträge auch kontakt­los ohne PIN und Unter­schrift
  • Bargeld­auszahlung an rund 23.600 Sparkassen-Geldautomaten in Deutschland
  • Bis zu 200 Euro Bargeld beim Einkaufen* auszahlen lassen – bei REWE, Penny, ALDI SÜD, Toom und Netto Marken-Discount
  • Welt­weite Bargeld­auszahlung an allen Auto­maten mit Maestro-Symbol – oder bargeld­los bezahlen bei vielen Millionen Akzep­tanz­stellen
  • Pre­paid-Handys aufladen – ohne Zusatz­kosten
  • Persönliche Wunsch-PIN wählen

* Mindest­einkaufs­wert erforderlich, Höhe kann je Händler variieren.

Leistungen

Diese Leistungen sind drin

Kontaktlos bezahlen

  • Beträge bis 50 Euro kontaktlos ohne PIN und Unterschrift bezahlen
  • Zum Bezahlen einfach Karte ans Kassen­terminal halten
  • Hohe und bewährte Sicherheits­standards zu Ihrem Schutz
  • Bezahlen Sie mit Ihrer Sparkassen-Card kontaktlos direkt vom Giro­konto (girocard kontaktlos) oder im Prepaid-Verfahren (girogo)

Einfach zu merken: Ihre Wunsch-PIN

Wechseln Sie kosten­frei an allen Geld­auto­maten der Spar­kassen oder Landes­banken auf Ihre eigene vier- bis sechs­stellige Wunsch-PIN. Folgen Sie einfach der Anleitung auf dem Bild­schirm des Auto­maten.

GeldKarte: Aufladen und bezahlen

Mit der Geld­Karte-Funktion laden Sie Ihre Sparkassen-Card an jedem Sparkassen-Geldautomaten bis 200 Euro auf und zahlen sicher ohne PIN und Unter­schrift – überall dort, wo Sie das Geld­Karte-Symbol sehen.

Sicherheit für Jugendliche

Der Geld­Karte-Chip ist mit einem Jugend­schutz-Merkmal aus­gestattet: Erst bei Voll­jährigkeit können Jugend­liche un­ein­ge­schränkt über Waren an Auto­maten und im Inter­net verfügen.

Service-Aufträge

Service-Aufträge für Ihre Sparkassen-Card

Sparkassen-Card sperren

Wenn Ihre bisherige Sparkassen-Card verloren gegangen ist oder gestohlen wurde , können Sie diese im Online-Banking sperren. Ihre Debitkarte wird dadurch sofort gesperrt und Sie können eine Ersatz-Debitkarte inklusive neuer PIN bestellen. Diese wird in den nächsten Tagen versendet. Alternativ wenden Sie sich bitte telefonisch oder persönlich an die Mitarbeiter Ihrer Kreissparkasse Bautzen.

Sparkassen-Card PIN vergessen

Als Online-Banking-Kunde können Sie einfach eine Aktivierungs-PIN für Ihre bestehende Karte online beantragen. Die Geheimzahl kommt per Post. Nach Erhalt des Briefes können Sie die PIN auch an einem Sparkassen-Geldautomaten in Ihre Wunsch-PIN umändern.
Sollten Sie kein Online-Banking nutzen, wenden Sie sich bitte telefonisch oder persönlich an Ihren Berater in der Sparkasse vor Ort.

Ersatzkarte bestellen

Wenn Ihre Sparkassen-Card defekt ist, können Sie hier online eine Folgekarte bestellen. Die Karte wird Ihnen innerhalb weniger Tage per Post zugesandt. Wenn Sie kein Online-Banking nutzen, wenden Sie sich bitte telefonisch oder persönlich an Ihre Sparkassenmitarbeiter vor Ort.

Namensänderung

Für Ihre Namensänderung ist ein Besuch bei Ihrem Berater notwendig, da alle bestehenden Verträge zum Girokonto, Sparanlagen und Ihrem Freistellungsauftrag geprüft werden. Vereinbaren Sie hier Ihren persönlichen Termin.

Sicherheitstipps

Für Ihre Sicherheit

Wichtige Tipps für PIN und Sparkassen-Card

  • Bewahren Sie Karte und PIN nie zusammen auf.
  • Geben Sie Karte und PIN nicht an Dritte weiter.
  • Mit­arbeiter der Kreissparkasse Bautzen oder beauf­tragte Dienst­leister werden von Ihnen niemals die PIN erfragen – weder mündlich noch schriftlich, telefonisch oder per E-Mail.
  • Lassen Sie Ihre Sparkassen-Card bei Verlust oder Dieb­stahl der Karte oder der Karten­daten sofort sperren. Den bundes­einheit­lichen Sperr-Notruf erreichen Sie unter der 116 116. Wenn die Karte gestohlen wurde, erstatten Sie bitte zudem sofort Anzeige bei der Polizei.
     

Wählen Sie eine sichere Wunsch-PIN

  • Ihre neue PIN sollte sich nicht auf Sie oder eine Ihnen bekannte Person beziehen – zum Beispiel in Form von Geburts­daten.
  • Wählen Sie keine PIN, die leicht zu erraten ist.
  • Denken Sie sich eine PIN aus, die Sie nicht bereits für andere Zwecke nutzen.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Datenschutz.

 Cookie Branding
i